Aktuell  Stammtisch-KalenderFördervereinServiceDas MuseumLinks
BesucherinfoFührungen
MuseumSchloss und Stadt Bruchsal

zur Startseite

Schloss Bruchsal

Öffnungszeiten

Täglich (außer montags) geöffnet
Di - So von 10 Uhr bis 17.00 Uhr
1.Januar ab 13.00 Uhr

 

Führungen Schloss

Jede 1/2 Stunde
Und nach Anmeldung
unter 07251-742661

 

Stadtinformation

Am Alten Schloss 2
Telefon 07251/72771
www.bruchsal.de

 

 

Barock-Schloss Bruchsal

 

Das Deutsche Musikautomaten Museum befindet sich seit seinen Anfängen im Barock-Schloss Bruchsal, der ehemaligen Residenz der Fürstbischöfe von Speyer.

Im Jahre 1722 legt Fürstbischof Kardinal Damian Hugo von Schönborn den Grundstein zu der schließlich 50 Einzelgebäude umfassenden großartigen Schlossanlage. Für die Planungen zeichnete einer der bedeutendsten Barockarchitekten dieser Zeit, Maximilian von Welsch, verantwortlich.

Beidseitige Treppenovale mit ihrem einzigartigen Raumerlebnis erdacht vom genialen Baumeister Balthasar Neumann, führen von der Intrada zum herrschaftlichen Bereich, der Beletage. Die Treppenhausanlage veranlasste den großen Kulturhistoriker Dehio zu dem begeisterten Ausruf:" Die Krone aller Treppenhäuser..., in der geistreichen Eigenart und hohen Raumpoesie unerreicht." Mit Marmorsaal und Fürstensaal zeigt sich die Beletage als eine der großartigsten Raumschöpfungen des europäischen Barocks.

Am 1. März 1945 wurde die Bruchsaler Schloßanlage das Opfer eines Luftangriffs. Im jahrelangen Bemühen der Denkmalpflege Baden-Württemberg unter der Heranziehung der besten Kunsthandwerker konnte sie wieder aufgebaut werden.

 

Städtisches Museum im Schloss

Stadtgeschichte und "Michelsberger Kultur"

 

Hofkirche beim Schloss

Kreuzweg von Hap Grieshaber, freier Zutritt

 

Schlossgarten

 

Belvedere im Stadtgarten

Ehemaliges fürstbischöfliches Lust- und Schiesshaus

 

Barockkirche St. Peter

Erbaut 1742 nach Plänen von Balthasar Neumann; Grabeskirche der letzten Fürstbischöfe von Speyer. Besichtigung nach Anmeldung unter 07251/2054.

 

Stadtkirche "Unsere Liebe Frau"

Chor mit gotischem Netzgewölbe. Originalstatue der Madonna aus dem 15. Jahrhundert; freier Zutritt

 

Bergfried im Bürgerpark

Ältestes erhaltenes Bauwerk Bruchsals aus dem Jahr 1358. Der Turm ist das einzige Relikt des "Alten Schlosses", an dessen Stelle heute das Bürgerzentrum steht.

 

OGA

Die Obst- und Gemüse-Absatzgenossenschaft eG ist führender Spargelmarkt in Europa


Impressum | © Förderverein DMM 2005