Aktuell  Stammtisch-KalenderFördervereinServiceDas MuseumLinks
SonderführungenBesucherinfoFührungenDatenschutzerklärung

zur Startseite

Mathildes Reise. Schloss Bruchsal.

 

Sonntag, 1. März 2020, 17 Uhr

 

Animationsfilm, Installation

 

Am Jahrestag der Kriegszerstörung Bruchsal zeigt das Deutsche Musikautomaten-Museum im Flur des Treppenhauses ein künstlerisches Zeitdokument der besonderen Art. In ihrem Animationsfilm „Mathildes Reise. Schloss Bruchsal. Orchester der Bilder 4“ verarbeitet die in Bruchsal geborene Hamburger Künstlerin Carmen Oberst die Erinnerungen ihrer damals bei Siemens tätigen Mutter Mathilde, einer Augenzeugin des 1. März 1945, mit Filmsequenzen des wiedererstandenen Schlosses Bruchsal und seinen Räumen – darunter auch das DMM. Die Installation wird nach ihrer Erstaufführung in den folgenden Monaten weiterhin zu sehen sein.

 

Die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt!

 

Voranmeldung erforderlich und erbeten ab Dienstag, 28. Januar unter Tel. 07251-74-2652 oder Mail dmm@landesmuseum.de

 

Kosten: Eintritt zur Sonderveranstaltung frei

 

weitere Infos zu den Veranstaltungen im Schloss unter: www.schloss-bruchsal.de/besuchsinformation/veranstaltungen/gedenkveranstaltung/

 

 

 

Tanztheater: Mit den Ohren sehen, auf der Nase tanzen

 

Sonntag, 29. März, 14 Uhr

 

Die junge Badischen Landesbühne zu Gast im Deutschen Musikautomaten-Museum

 

Die Schauspielerin und Choreografin Franziska Plüschke entwickelte mit dem Stück „Mit den Ohren sehen, auf der Nase tanzen“ ein Tanztheater mit viel Musik für Menschen ab 4 Jahren, die ihre Sinne entdecken wollen.

 

Im Mittelpunkt stehen der leicht schwerhörige Homo Hapticus und Sentire Sensibus, die nicht gut riechen kann und auf eine neue Nase wartet. Gemeinsam gehen sie auf eine sinnliche Erkundungsreise, der Entdeckung von Tönen, der Farben von Tageszeiten oder dem Geschmack von Kürbissuppe. Dabei unterstützen sich beide und Sentire hat eine super Idee und leiht Homo einfach ein Ohr!

 

Kosten: Eintritt 10 Euro, ermäßigt für Kinder ab 6 Jahre 5 Euro.

Der Eintritt ist nur gültig für den Besuch der Veranstaltung und für das Deutsche Musikautomaten-Museum.

 

Anmeldung ist erforderlich bis 24. März. unter dmm@landesmuseum.de oder Tel. +49 (0)7251 742-652

 

Nächste Vorstellung im Deutschen Musikautomaten-Museum ist am 28. Juni 2020, 14 Uhr (mit Anmeldung!)

 

 

aus: Mathildes Reisen, Foto: Carmen Oberst

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franziska Plüschke; Alexander Chico-Bonet, Foto: Sonja Ramm


Impressum | © Förderverein DMM 2005