Aktuell  Stammtisch-KalenderFördervereinServiceDas MuseumLinks
SonderführungenBesucherinfoFührungenDatenschutzerklärung

zur Startseite

Musikalische Reise durch den Schwarzwald

 

Am Sonntag, 15. Juli, 14 Uhr

 

Familienführung:

„Klänge aus der Natur und dem Automat:

Musikalische Reise durch den Schwarzwald“

 

Am Sonntag, 15. Juli haben Kinder und Eltern

im Deutschen Musikautomaten-Museum

im Schloss Bruchsal die Gelegenheit,

das beliebte Ausflugsziel Schwarzwald

von einer anderen Seite kennenzulernen.

Plätschernde Bäche, Wind in den Tannen

und Vogelgesang erwartet man dort.

Aber wie kommt der Kuckuck

in die Kuckucksuhr?

Und wie können Uhren und Orgeln

von alleine Melodien spielen?

Frau Marketa Haist erklärt den Kindern

spielerisch das Programmieren eines

Musikautomaten und sie erhalten die

Gelegenheit das selbst auszuprobieren.

Die Führung ist für Familien mit Kindern

ab 6 Jahren geeignet.

Sie beginnt um 14 Uhr.

Der Eintritt entspricht dem Museumseintritt

und beträgt acht Euro, ermäßigt vier Euro.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Führung und Finissage der Sonderausstellung "Vier Elemente" - Archäologie der Zukunft"

 

Sonntag, 02. September 2018, 15 Uhr,

 

Veranstaltung kostenfrei, zzgl. Eintritt

weitere Infos unter www.schloss-bruchsal.de

 

 

 

 

 

 

Führung für Blinde und Sehbehinderte - "Affen, Androiden und andere Musikautomaten" mit Kira Kokoska

 

Samstag, 22. September 2018, 15:30 Uhr

 

2 Euro, zzgl. Eintritt.

Anmeldung bis 18. September: dmm@landesmuseum.de oder T +49 (0)7251 742652

 

 

 

 

Familienführung "Hast Du Töne" mit Jutta Weisbarth

 

Sonntag, 23. September, 14 Uhr

 

Am diesem Sonntag bietet das Deutsche Musikautomaten-Museum im Schloss Bruchsal wieder seine besondere Führung für Familien und Kinder ab 6 Jahren an. Auf kindgerechte Weise bringt Jutta Weisbarth den kleinen Besuchern außergewöhnlich klingende Musikautomaten des Museums näher. Um Technik und Verwendung verstehen zu können, werden sie die Musikautomaten nicht nur hören, sondern ausgewählte Beispiele anfassen können. In Jutta Weisbarths Wunderköfferchen verstecken sich zudem kleine Instrumente, die ausprobiert werden dürfen. Im Anschluss an die Führung können die Kinder und ihre Begleitung mit dem kostenlosen Familienheft MUS-I-KAU-TOMATEN die Ausstellung erkunden. Der Eintritt entspricht dem Museumseintritt und beträgt für Erwachsen 8€, ermäßigt und für Kinder ab 6 Jahren 4 €.

 

 

 

Junge Besucher an der Klangwand des Museums

Foto: Max Trinter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie klingt wohl eine moderne Drehorgel? Foto: Max Trinter


Impressum | © Förderverein DMM 2005